Diesen Monat für Sie entworfen:

Sebastian Haidn
Key Account Manager Digitalisierung
Sebastian.Haidn@dr-schauer.de

 

 

 

 


 

Möglichkeit 1: Nutzung von DATEV Unternehmen online – ein Programm, viele Möglichkeiten

Mit DATEV Unternehmen online (DUo) möchten wir Ihnen eine Lösung anbieten, welche die Vorzüge des digitalen Wandels GoBD-konform vereint:

Mit diesem Programm können Sie den Überblick über Ihr Unternehmen wahren und zum Beispiel:

  • BWAs jederzeit online einsehen
  • Bankgeschäfte tätigen
  • Belege per Schlagwortsuche aufrufen
  • Personalauswertungen abrufen
  • Zahlungsziele überwachen u.v.m.

 

Unternehmen online bietet Ihnen die Möglichkeit, die in der GoBD definierten Grundsätze, wie Unveränderbarkeit, Ordnung, Vollständigkeit, Nachvollziehbarkeit oder Zeitgerechtigkeit zu erfüllen:

 

Mehr Sicherheit: Sämtliche Belege und Dokumente werden in DATEV Unternehmen online revisionssicher abgelegt und archiviert

Mehr Komfort: Originale bleiben im Unternehmen; Mandanten müssen Ihre Pendelordner nie wieder zum Steuerberater fahren; Steuerberater können online auf sämtliche Dokumente zugreifen

Mehr Effizienz: Ein Programm – viele Vorteile: Mit DUo können Sie Rechnungen bezahlen, Kontobewegungen prüfen, Belege verknüpfen, Belege von unterwegs an die Kanzlei übermitteln u.v.m.

DATEV Unternehmen online erhalten Sie bereits ab 14,00 € p. M. zzgl. USt.

 

Möglichkeit 2 : Angepasste Sortierung Ihrer Belege in spezielle Register

Bei dieser Variante erhalten Sie von uns spezielle Register, in welche Sie künftig Ihre Belege nach Art sortiert einordnen, während wir Ihre Kontoauszüge digital über das DATEV-Rechenzentrum erhalten. Die Belege werden dann durch uns digitalisiert, den Umsätzen entsprechend verbucht und abschließend revisionssicher digital archiviert. Die digitalisierten Belege dienen rein der kanzleiinternen Verwendung.

Den hierdurch entstehenden Aufwand erlauben wir uns mit 70,00 €/Stunde zzgl. USt., mind. jedoch 25,00 €/Monat zzgl. USt. sowie einmalig 45,00 € zzgl. USt. für die Register in Rechnung zu stellen.

Die Abrechnung der Speichergebühren erfolgt jährlich, beginnend mit 3,50€/ Monat.

 

Möglichkeit 3 : Sortierung und Digitalisierung durch uns

Bei dieser Variante schicken Sie uns wie gewohnt Ihren Pendelordner. Im Anschluss wird dieser durch uns ggf. in der Sortierung angepasst, vollständig digitalisiert und wieder abgeheftet. Die digitalisierten Belege dienen rein der kanzleiinternen Verwendung

Den hierdurch entstehenden Aufwand erlauben wir uns mit 70,00 €/Stunde zzgl. USt., mind. jedoch 50,00 €/Monat zzgl. USt. sowie einmalig 45,00 € zzgl. USt. für die Register in Rechnung zu stellen.

Die Abrechnung der Speichergebühren erfolgt jährlich, beginnend mit 3,50€/ Monat.

 

Bitte beachten Sie: Um Sie reibungslos auf dem Weg der Digitalisierung begleiten zu können, ist ein erheblicher Planungsaufwand erforderlich. Aus diesem Grunde wird eine sukzessive Umstellung all unserer Mandanten hin zur digitalen Buchhaltung stattfinden. Wir werden uns diesbezüglich im Laufe der nächsten Monate mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollten Sie bereits jetzt Interesse an einer Beratung zur digitalen Prozessoptimierung Ihrer Buchhaltung haben, so stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung!