Diesen Monat für Sie entworfen:

Prof. Dr. Nikolaus Kastenbauer
Steuerberater, Rechtsanwalt, Partner
Fachberater Gesundheitswesen
dr.kastenbauer@dr-schauer.de

 

 


Das (neue) A+O der Lohnabrechnung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben die Kanzlei Dr. Schauer als eine der Vorreiterkanzleien in der Digitalisierung kennen- und schätzen gelernt. Der Datenaustausch zwischen Ihnen als Unternehmer und der Kanzlei funktioniert – wenn gewollt – weitestgehend papierlos über Unternehmen Online und vielleicht auch schon über die kanzleieigene Dr. Schauer App, mit der Sie den Beleg abfotografieren und direkt in die Buchhaltung schicken können.

Sie haben die App noch nicht? Laden Sie sich diese doch gleich entweder im App Store oder Google Play Store runter.

Die Digitalisierung macht jedoch nicht an dieser Stelle bereits stopp. Auch die Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern kann digital passieren. Mit Arbeitnehmer online „Meine Abrechnungen“ der DATEV ist es möglich, Ihren Arbeitnehmern Lohn- und Gehaltsdokumente, wie z. B. die Brutto/Netto-Abrechnung oder die Lohnsteuerbescheinigung, online zur Verfügung zu stellen statt wie bisher auf Papier.

Sowohl Ihr Unternehmen als auch Ihre Mitarbeiter profitieren von diesem Angebot. So sparen Sie beispielsweise Kosten für Druck und Porto und auch der Arbeitsaufwand für die Verteilung der Brutto/Netto-Abrechnungen entfällt. Für Ihre Mitarbeiter bedeutet Arbeitnehmer online „Meine Abrechnungen“ mehr Flexibilität, denn sie können jederzeit auf ihre Lohn- und Gehaltsdokumente zugreifen. Die lästige Ablage in Ordnern gehört der Vergangenheit an. Für die nötige Sicherheit ist natürlich gesorgt: Die Daten liegen geschützt im DATEV-Rechenzentrum in Nürnberg.

Zudem stellen zwei unterschiedliche Zugangsverfahren zum Portal sicher, dass nur der jeweilige Mitarbeiter auf seine Daten zugreifen kann. Entweder die Mitarbeiter nutzen eine TAN, die per SMS auf das vorab registrierte Mobilfunkgerät gesendet wird oder sie weisen sich mit dem neuen Personalausweis aus. Dabei kann für jeden Mitarbeiter individuell festgelegt werden, mit welchem Verfahren sich in Arbeitnehmer online angemeldet wird.

Hiermit wollen wir Sie daher einladen, die Kommunikation mit Ihrem Steuerberater auch für Ihre Mitarbeiter vollständig digital werden zu lassen. Sollten sie Arbeitnehmer online „Meine Abrechnungen“ noch nicht für sich und Ihre Mitarbeiter entdeckt haben, nutzen Sie „die Gunst der Stunde“. Aus DATEV Kreisen soll gesickert sein, dass auch DATEV bestrebt ist, den ökologischen Fußabdruck durch Papierreduzierung zu verkleinern. Geplant soll daher sein, dass für die bisherige Bereitstellung der monatlichen Lohnabrechnungen ein erhöhtes Entgelt veranschlagt wird. Kommen Sie dem zuvor und steigen Sie um auf Arbeitnehmer online!

Wir selbst nutzen es in der Kanzlei und unsere Mitarbeiter sind hoch zufrieden – und die Natur freut sich auch ein Stück weit mehr.