Ein guter Freund

Wahrscheinlich sind für Sie wie für die meisten Menschen gute Freunde sehr wichtig.
Wonach sucht man denn bei einem Freund? Und was hat eine Freundschaft mit uns zu tun?

Echtes Interesse zeigen

Wahre Freundschaft erfordert Engagement. Anders ausgedrückt: ein guter Freund empfindet ein Verantwortungsgefühl; ihm liegt wirklich etwas an uns. So ein Engagement muss natürlich von beiden Seiten kommen. Das kostet Mühe, aber es lohnt sich! Man könnte sich fragen: bin ich bereit, in eine Freundschaft Zeit und Mittel zu investieren?

Ein guter Gesprächspartner sein

Wahre Freundschaft lebt von regelmäßiger Kommunikation. Über gemeinsame Interessen zu reden ist also wichtig. Es gilt, gut hinzuhören, wenn ein Freund etwas zu sagen hat, und seine Ansichten dann auch zu respektieren.

Manchmal braucht ein Freund einen Rat oder muss sogar korrigiert werden. Nicht immer leicht, aber ein echter Freund hat den Mut dazu.

Er weist auf einen Fehler hin und bietet mit Feingefühl seine Hilfe an. Ein echter Freund sollte offen sagen können, wie er denkt, sich aber auch nicht ärgern, wenn man anderer Meinung ist.

Realistisch sein

Je enger man mit jemand befreundet ist, desto eher fallen einem Schwächen auf. Den perfekten Freund gibt es einfach nicht, man ist ja selbst auch nicht perfekt. Von Freunden darf man darum nicht erwarten oder gar einfordern, dass sie immer alles richtig machen. Viel besser ist es, die Qualitäten des anderen zu schätzen.

Sie sehen, die Ähnlichkeit zwischen einem guten (Steuer-) Berater und einem guten Freund ist in Wirklichkeit sehr groß.

Unser gemeinsames Ziel ist es, für Mandanten fachübergreifend maßgeschneiderte Beratung auf hohem Niveau anzubieten. Dazu gehört individuelle Betreuung, persönliches Engagement und Herzblut – so, wie es sich für „gute Freunde“ gehört.

Kanzleiprofil

Seit dem 01.01.2014 sind wir eine Partnerschaftsgesellschaft. Mit den beiden Partnern Dr. Ralf Erich Schauer und Dr. Matthias Rothammer vereinen sich Fachkompetenz und Servicegedanke im steuerlichen und auch juristischen Bereich. Seit dem 01.07.2017 ist mit Herrn Michael Witschel ein weiterer Partner in die Gesellschaft eingetreten. Herr Dr. Nikolaus Kastenbauer ist seit 26.09.2018 vierter Partner der Gesellschaft. Mit unserer besonderen Kompetenz und langen Erfahrung im Heilberufesektor kennen wir die Besonderheiten dieses Bereiches besonders gut.

Service heißt vor allem, Aufträge schnell und kompetent abzuwickeln und den Mandanten so in steuerlichen und finanziellen Angelegenheiten den Rücken frei zu halten. Stetig für den Mandanten da zu sein und konkret auf seine Bedürfnisse einzugehen, ist für uns der Schlüssel für eine erfolgreiche geschäftliche Partnerschaft.

Unternehmer sind stark eingebunden in ihr Tagesgeschäft: Kundengespräche führen, mit Lieferanten verhandeln, Aufträge koordinieren – all das hat Vorrang. Da ist es gut, wenn man einen Partner hat, der die Situation des Unternehmens kennt. Deshalb sind wir als Ansprechpartner für unsere Mandanten da. Bei kleinen Fragen ebenso wie bei großen Projekten.

Vorausschauende steuerliche Betreuung heißt für uns, den Mandanten frühzeitig über die zu erwartenden steuerlichen Belastungen zu informieren und vor anstehenden Entscheidungen nach Lösungen zu suchen, die aus wirtschaftlicher und steuerlicher Sicht gleichermaßen optimiert sind.

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir laufend die aktuellen Zahlen unserer Mandanten analysieren und die Mandanten persönlich auf wichtige Entwicklungen und Besonderheiten aufmerksam machen.

Wir sind stolz in unserer Region in Murnau und auch in München bereits seit so langer Zeit aktiv zu sein. Wir sind inzwischen eine der größten Kanzleien im bayerischen Oberland und freuen uns, dass wir mit unseren ca. 100 Mitarbeitern immer mehr Mandanten von uns überzeugen können.

Partner

Dr. Ralf Erich Schauer

1991-1996Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg
1996-1997Tätigkeit bei Ernst & Young, New York, Mitglied der Vorlagekommission zur Umsetzung eines neuen Gesundheitssystems in den USA
1998-2001Tätigkeit bei Dr. Kleeberg & Partner, München
2001Steuerberaterprüfung
2002Kanzleigründung
1998-2002Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Regensburg
2008Dozent an der University of Salzburg – Business School zum Studiengang „universitärer General Manager - Management in Gesundheitseinrichtungen“
2010Fachberater für Heilberufe (IFU/ISM)
2017Ausbildung zum zertifizierten Wirtschaftsmediator

Michael Witschel

2000-2003Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr in München mit Abschluss als Diplom-Kaufmann (univ.)
2004-2005Militärische Luftfahrtausbildung an Einrichtungen der US Navy und der US Air Force in den USA
2006-2012Marineoffizier mit Verwendungen als Luftfahrzeugoperationsoffizier und Rettungsflieger sowie Projektmitarbeiter bei EADS – jetzt Airbus Helicopters GmbH
seit 2007Selbständiger Unternehmensberater/ Mitarbeiter in mittelständischen, internationalen Steuerkanzleien
2014Bestellung zum Steuerberater und eigene Kanzleigründung
2015Fachberater für den Heilberufebereich (IFU/ ISM gGmbH)
2017Kanzleizusammenschluss und Eintritt als Partner in die Dr. Schauer PartG

Dr. Matthias Rothammer

2001-2006Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg
20061. Juristische Staatsprüfung
2007-2009Referendariat am Landgericht Regensburg
20092. Juristische Staatsprüfung
2009Zulassung als Rechtsanwalt
2009-2013Medizinrechtliche Tätigkeit in einer mittelständischen Steuer-und Rechtsanwaltskanzlei (Regensburg), einer internationalen Großkanzlei (Köln) sowie einer Unternehmensberatung im Gesundheitswesen (Berlin)
2012Promotion zum Dr. jur. bei Prof. Dr. Udo Steiner, RiBVerfG a.d., an der Universität Regenburg im europäischen Wirtschaftsrecht
2014Partner der Kanzlei Dr. Schauer
2015Fachanwalt für Medizinrecht
weitere Qualifikationen:Theoretische Fachanwaltsausbildung im Steuerrecht sowie im Handels-und Gesellschaftsrecht

Prof. Dr. Nikolaus Kastenbauer

2000-2006Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bonn, Fribourg (Schweiz), Heidelberg und München
20061. Juristische Staatsprüfung
2006-2008Referendariat am Landgericht Traunstein
20082. Juristische Staatsprüfung
2009Promotion zum Dr. iur. an der Universität Salzburg
2009Zulassung als Rechtsanwalt
2009-2011Tätigkeit als Rechtsanwalt in einer mittelständischen Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei in München
2011-2016Tätigkeit in der Steuerabteilung der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
2014Bestellung zum Steuerberater
2016-2018Tätigkeit als Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandtes Management, Ismaning
2017Tätigkeit bei der Dr. Schauer Steuerberater-Rechtsanwälte PartG mbB
2018Fachberater Gesundheitswesen (IBG/HS Bremerhaven)
2018Partner der Dr. Schauer Steuerberater-Rechtsanwälte PartG mbB
2018Tätigkeit als Professor an der Hochschule für angewandtes Management, Ismaning

Berufsträger

Anja Geigl

Geigl Anja

Steuerberaterin
Fachberaterin für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH)
Zertifizierte Wirtschaftsmediatorin
Managing Partner

Katharina Goy

Goy Katharina

Steuerberaterin
Fachberater Gesundheitswesen (IBG/HS Bremerhaven)
Bachelor of Arts
Zertifizierte Wirtschaftsmediatorin

Antonie Drey

Drey Antonie

Steuerberaterin
Fachberater Gesundheitswesen (IBG/HS Bremerhaven)
Zertifizierte Wirtschaftsmediatorin

Monika Poschenrieder

bromberger-monika-portrait

Steuerberaterin
Fachberater Gesundheitswesen (IBG/HS Bremerhaven)

Elisabeth Guglhör

Steuerberaterin
Master of Taxation (M.A.)
Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH)

Stephan Endres

Steuerberater

Anja Bock

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Medizinrecht

Stephan Freiberger

Steuerberater
Diplom-Betriebswirt (FH)
Master of Laws

Astrid Schessl

Astrid Schessl
Steuerberaterin

Thomas Schweiger

Schweiger Thomas
Steuerberater
Rechtsanwalt

Janice Heitmann

251p4636
Steuerberaterin

Martina Franke

Steuerberaterin
Master of Taxation
Betriebswirtin B.A.

Stefan Meier

Stefan Meier
Steuerberater
Rechtsanwalt

Thomas Margraf

Thomas Margraf
Steuerberater
Zertifizierte Fachkraft für das Ärzte- und Zahnärztemandat (IFU/ISM)

Hanna Pachowsky

Hanna Pachowsky
Rechtsanwältin
Master of Health Business Administration (MHBA)

Klaudia Kluge

Klaudia Kluge
Steuerberaterin

Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuerzahlen.

Die Kenntnis häufig schon.

Steuerplanung

Wie kann ich Steuern sparen - so viele wie möglich?



In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir zunächst Ihre Anforderungen, Ihre individuellen Wünsche und Ziele. Stellen Sie uns fragen, löchern Sie uns.

Damit es Ihrem Unternehmen dauerhaft gut geht, entwickeln wir gemeinsam ein effektives steuer-spar-Konzept, das Ihren individuellen Anforderungen, Wünschen und Zielen voll und ganz Rechnung trägt.

So haben wir eine gesunde Basis geschaffen. Auf dieses sichere Fundament bauend, kümmern wir uns vorausschauend um all Ihre steuerlichen Angelegenheiten, Ihre Zahlen und einzuhaltenden Fristen. Die Kommunikation mit dem Finanzamt übernehmen wir für Sie.

Wir erstellen für Sie alle erforderlichen betrieblichen und privaten Steuererklärungen.
Dabei achten wir ganz besonders darauf, dass durch professionelle Rechtsanwendung und Nutzung von Wahlmöglichkeiten Ihre Steuerbelastung so niedrig wie möglich ausfällt.

Sie möchten wissen, welche Unterlagen Sie für die Erstellung ihrer privaten Steuererklärung benötigen? Erstellen Sie sich hier ihre persönliche Checkliste: Checkliste zur Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung

Jahresabschluss

Die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage Ihres Unternehmens auf einen Blick

Sowohl der Jahresabschluss als auch die Einnahmen-Überschuss Rechnung sagen sehr viel über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens aus.

Auf den Punkt gebracht: beides sind unersetzliche Mess- und Steuerungselemente für ein Unternehmen!

Genau hier setzen wir an. Nachdem wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Ziele exakt definiert haben, steuern wir Ihr Abschlussergebnis entsprechend der bilanzpolitischen Möglichkeiten und gesetzlichen Wahlrechte.

Zusätzlich wird vermieden, dass Sie unnötige Steuern bezahlen, auch eine Kreditentscheidung fällt mit höherer Wahrscheinlichkeit günstiger für Sie aus.

Erbschafts- und Schenkungssteuer

Oftmals erben, auch in Unkenntnis der gesetzlichen Erbfolge, nicht selten Personen, denen nach dem mutmaßlichen Willen des Erblassers das Erbe gar nicht zufallen sollte. Dies führt häufig zu Erbstreitigkeiten, die – wenn sich ein Unternehmen in der Erbmasse befindet – den Fortbestand des Lebenswerkes gefährden.

Die rechtliche als auch steuerliche Ausgestaltung, sowie die Beratung und Vertretung bei Erbauseinandersetzungen erhalten Sie bei uns aus einer Hand.

Selbstanzeige

Die Selbstanzeige muss, damit sie wirksam ist, so konkret sein, dass das Finanzamt die Steuer ohne längere eigene Ermittlungen sofort festsetzen kann.

Ein Grund, eine Selbstanzeige – trotz aller gebotenen Eile – nicht überstürzt abzugeben, können disziplinarrechtliche oder berufsrechtliche Folgen sein, die beispielsweise Beamten, Rechtsanwälten, Steuerberatern oder Ärzten drohen.

Wir prüfen für Sie, ob ein unverzügliches Handeln erforderlich ist und klären Sie über die Vor- und Nachteile einer steuerlichen Selbstanzeige auf. Dies beinhaltet zum einen die steuerlichen Konsequenzen, die strafrechtliche und steuerrechtliche Verjährung, aber auch mögliche disziplinarrechtliche oder berufsrechtliche Folgen z.B. für Ärzte

Digitale Kanzlei

Schnelle und einfache Verfügbarkeit von Informationen und Unterlagen ermöglichen einen effizienten und sicheren Austausch zwischen uns und unseren Mandanten. Der Schlüssel ist der digitale – also papierlose – Austausch von Belegen und Dokumenten. Mit modernster Ausstattung und neuesten Systemen können wir diese Digitalisierung sowohl bei der Einreichung von Unterlagen für die Buchführung und die Lohn- und Gehaltsabrechnung, als auch bei der revisions- und rechtssicheren Archivierung auf einfache Weise darstellen.

Gerne können wir Ihre Finanzbuchführung und auch große Teile der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV Unternehmen online durchführen: einfach, sicher und flexibel – so sieht bedarfsgerechte Unterstützung aus.

Lesen Sie auch:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Buchhaltung

Das Fundament Ihrer Finanz- und Liquiditätsplanung und der Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg

Die gesetzlichen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Buchführung werden aufgrund der Steuergesetze, die sich permanent ändern, immer komplexer und umfangreicher.

Wir betrachten die Finanzbuchhaltung nicht nur aus steuerlicher Sicht
Sie ist viel mehr:
Sie ist die Gehaltsabrechnung des Unternehmers und damit das Fundament jeder Finanz- und Liquiditätsplanung. Sie bildet den Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg.

Diesen Schlüssel möchten wir Ihnen überreichen; ob klassisch als Papierbuchhaltung oder innovativ mit der digitalen Buchhaltung von DATEV Unternehmen online.


Lohn und Gehalt

Ordnungsgemäße Abrechnungen, Fristen, Nachweise, Bescheinigungen – was gilt es bei der Lohnbuchhaltung nicht alles zu beachten!

Wir übernehmen diese Arbeit mit unserem Experten Team für Lohn & Gehalt gerne für Sie. Denn wir wissen, worauf es hierbei ankommt.

Zeitgemäße online-Plattformen sorgen für einen effektiven und reibungslosen Austausch für Sie und Ihre Angestellten.



Rechtsberatung

Medizinrecht

Unsere Rechtsanwälte sind auf den Bereich des Medizinrechts spezialisiert. Dabei vertreten wir ausschließlich die Interessen von Leistungserbringern des Gesundheitswesens – insbesondere von (Zahn)Ärzten, Kliniken, Medizinische Versorgungszentren, Apotheken und Unternehmen, und beraten diese kompetent und engagiert bei allen Rechtsfragen, die sich im Rahmen der Berufsausübung ergeben.

Praxisübernahme und Praxisabgabe

Wir unterstützen Sie bei der Übergabe Ihrer Arztpraxis wie auch bei der Abgabe, indem:

  • wir Sie bei den Vertragsverhandlungen mit den Abgebern/Übernehmern unterstützen,
  • wir die Vertragsgestaltung und Prüfung der notwendigen Verträge wie z.B. des Praxiskaufvertrages, des Praxismietvertrages und der Arbeitsverträge des Personals für Sie übernehmen
  • wir Sie im Zulassungs.- und Nachbesetzungsverfahren vertreten.

Kooperationen

Sie beabsichtigen, in eine bestehende Gemeinschaftspraxis einzusteigen und können die rechtlichen Folgen nicht genau abschätzen? Sie möchten mit einem anderen Leistungserbringer kooperieren und sind sich nicht sicher, welche Kooperationsform Sie dafür wählen sollen oder welche Fallstricke es gibt? Wir beraten Sie bei dem Einstieg in eine bestehende Kooperation wie auch bei der Sondierung der auf Ihre Wünsche zugeschnittenen Praxisformen und helfen Ihnen bei:

  • der Bewertung von finanziellen und rechtlichen Risiken bei der Gründung einer Gesellschaft oder bei dem Beitritt in eine bestehende Gesellschaft,
  • der Gestaltung oder Anpassung der erforderlichen Vertragswerke, z.B. des Gesellschaftsvertrages oder des Praxismietvertrages,
  • der Einholung notwendiger vertrags(zahn)ärztlicher Genehmigungen beim Zulassungsgremien.

Medizinisches Versorgungszentrum

Die Gründung eines medizinischen Versorgungszentrums bietet zahlreiche Vorteile. Daher verwundert es nicht, dass sich immer mehr Ärzte gegen die Gründung einer eigenen Praxis und für die Errichtung eines medizinischen Versorgungszentrums entscheiden. Allerdings werden an die Gründung eines MVZ höhere Voraussetzungen geknüpft als z.B. an die Gründung einer Einzelpraxis. Wir unterstützen Sie daher vollumfassend bei:

  • der für Ihre Zwecke passenden Rechtsformwahl,
  • dem Einhalten aller gesetzlicher Zulassungsvoraussetzungen,
  • der Gestaltung aller notwendigen Verträge,
  • der Einholung notwendiger vertrags(zahn)ärztlicher Genehmigungen bei den Zulassungsgremien.

(Zahn)ärztliche Vergütung und Privatliquidation

Natürlich steht dem Arzt nach der Behandlung eines Privatpatienten ein entsprechendes Honorar zu. Bei der Honorareinforderung kommt es jedoch immer wieder zu Problemen, da rechtliche Anforderungen im Zusammenhang mit der ärztlichen Behandlung nicht beachtet worden sind. Wir beraten Sie daher gerne, um etwaige Schwierigkeiten bei der Honorareintreibung zu vermeiden, insbesondere bei:

  • der Erstellung notwendiger Verträge, z.B. dem Behandlungsvertrag oder dem Vertrag für individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL),
  • den Anforderungen an die persönliche Leistungserbringung,
  • der Zulässigkeit der Abrechnung der Gebührenordnungspositionen (z.B. im Zusammenhang mit dem Zielleistungsprinzip),
  • der ordnungsgemäßen Rechnungserstellung.

Honorar und Honorarregresse

Das durch die Kassenärztlichen Vereinigungen an die Vertragsärzte ausgezahlte Honorar unterliegt teilweise gewissen Kappungsgrenzen, so dass es nicht zur vollständigen Auszahlung des angeforderten Honorars kommt und Maßnahmen zur Honoraroptimierung verkannt werden. Außerdem sehen sich Ärzte vermehrt Honorarprüfungen durch die zuständigen Einrichtungen ausgesetzt, die dann in hohen Honorarregressen münden. Damit Sie das maximale Honorar herausholen und finanzielle Einbußen vermeiden können, sind wir Ihnen behilflich durch:

  • die Optimierung Ihres Regelleistungsvolumens oder des Qualifizierenden Zusatzvolumens,
  • die (gerichtliche) Vertretung und Beratung bei Wirtschaftlichkeits- und Plausibilitätsprüfungen sowie bei sachlich-rechnerischen Richtigstellungen.

(Zahn)ärztliches Berufsrecht

(Zahn)Ärzte sind bei der Ausübung Ihres Berufes an die Berufsordnung gebunden. Diese stellt unter anderem Regeln zur Berufsausübung, beruflichen Kooperation mit anderen Leistungserbringern und zur Wahrung der (zahn)ärztlichen Unabhängigkeit auf. Wir unterstützen Sie daher insbesondere bei:

  • zusätzlichen gewerblichen Tätigkeiten,
  • (zahn)ärztlichen Werbemaßnahmen und Informationen an Patienten,
  • Kooperationen mit anderen Leistungserbringern oder Unternehmen

und haben dabei die Standesregelungen immer im Blick.

Healthcare Compliance

Die Compliance-Anforderungen im Gesundheitswesen sind aufgrund der zunehmenden gesetzlichen Reglementierungen erheblich gestiegen. Wir unterstützen (Zahn)Arztpraxen, Kliniken, MVZ und andere Unternehmen der Gesundheitsbranche bei der Identifizierung von Compliance-Risiken, der Planung und Umsetzung von Compliance-Management-Systemen als auch bei der Erstellung rechtssicherer Verträge unter Berücksichtigung der rechtlichen Besonderheiten des Gesundheitswesen.

Antikorruptionsgesetz

Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen hat die Verunsicherung unter den Angehörigen der Heilberufe und Unternehmen der Gesundheitsbranche darüber, welche Kooperationen und Zusammenarbeiten noch zulässig sind, stark zugenommen. Es wird jedoch häufig übersehen, dass unter den Straftatbestand nicht nur Kooperation, sondern auch auf den ersten Blick scheinbar unproblematische Verträge oder gar unbedeutende Gefälligkeiten fallen. Um Ihr Haftungsrisiko zu minimieren und strafrechtlichen Sanktionen vorzubeugen, beraten wir Sie insbesondere bei:

  • der Zusammenarbeit mit anderen Leistungserbringen oder Unternehmen des Gesundheitswesens,
  • Mietverträgen zwischen Angehörigen der Heilberufe bzw. Unternehmen des Gesundheitswesens,
  • Beteiligung an Unternehmen der Gesundheitsbranche,
  • Teilnahme an Tagungen, Kongressen, Seminaren der pharmazeutischen Industrie,
  • Rabatten oder besonderen Einkaufskonditionen,
  • Anwendungsbeobachtungen oder Studien,
  • Spenden oder Sponsoring.

Datenschutz

Die Einführung der Datenschutzgrundverordnung stellt viele (Zahn)Ärzte, Kliniken und MVZ vor neue Herausforderungen, da die neuen Regelungen im Detail teilweise noch unbekannt und für einen juristischen Laien schwer verständlich sind. Wir unterstützen Sie daher beispielsweise bei:

  • dem Aufbau einer internen Datenschutzorganisation,
  • der Erstellung von Einwilligungserklärungen für Ihre Patienten,
  • der Anpassung von Verträgen mit externen Dienstleistern,
  • der Erstellung einer Datenschutzerklärung für Ihre Homepage.

Arbeitsrecht

Aufgrund der sich kontinuierlich weiterentwickelnden Rechtsprechung fällt es sowohl Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern schwer, die im Arbeitsverhältnis verwurzelten jeweiligen Rechte und Pflichten zu identifizieren. Wir übernehmen daher für Sie:

  • die Gestaltung oder Anpassung interessengerechter Arbeitsverträge,
  • die Prüfung bestehender Arbeitsverträge,
  • die Gestaltung weiterer Verträge in Zusammenhang mit der Beschäftigung (z.B. Fortbildungsverträge),
  • die Prüfung aller arbeitsrechtlicher Fragen z.B. zur Kündigung, Entgeltfortzahlung oder Urlaubsabgeltung,
  • die Prüfung der Arbeitszeugnisse,
  • die Vertretung vor den Arbeitsgerichten.

Heilberufeberatung

Wir sind Branchenspezialisten

Der Wandel im Gesundheitswesen fordert vom Praxismanagement immer mehr unternehmerisches Denken und Handeln. Wir als Spezialisten, unter anderem auch mit zertifizierten Fachberatern für den Heilberufebereich, kennen aus Erfahrung die komplexen Zusammenhänge und Fragestellungen.

Wir begleiten Sie in allen steuerlichen und unternehmerischen Fragen bis hin zu wirtschaftlichen Entscheidungen. Besonders unsere Kombination aus steuerlichem und rechtlichem Fachwissen mit der Branchenkenntnis der Heilberufe zeichnet uns aus. Sie ermöglicht nicht nur eine gezielte Unternehmensberatung sondern auch umfassende Vorsorge- und Vermögensplanung.

Existenzgründung

Erfolgreich starten mit der eigenen Unternehmung. Dazu gehören Mut, Zuversicht, Können und Wissen.

Gerade am Beginn einer Unternehmung ist eine detaillierte Planung unerlässlich. Oft sind finanzielle Mittel knapp und jeder Schritt muss genau überlegt werden.

Gemeinsam sorgen wir für ein kontinuierliches Wachstum, ausreichend Liquidität und langfristigen Erfolg.

Kooperationen

Einzelpraxis, Gemeinschaftspraxis, Praxisgemeinschaft, Berufsausübungsgemeinschaft und medizinisches Versorgungszentrum MVZ – nur einige ausgewählte Formen der Zusammenarbeit im Gesundheitswesen.

Wir kennen sie alle – mit ihren Details, ihren Vorteilen und auch ihren Nachteilen – alles im steuerlichen, juristischen, berufsrechtlichen und abrechnungsrelevanten Bereich.

Sehr gerne unterstützen und beraten wir Sie beim Zusammenschluss mit einem oder mehreren Partnern.

Praxisabgabe/ -übernahme

Und die Jahre ziehen ins Land … und irgendwann treffen Sie die Entscheidung, die Praxis abzugeben.

Wir bewerten Ihre Praxis zur Kaufpreisfindung, begleiten Sie weiter im Prozess der Vertragsgestaltung und helfen Ihnen beim Finden eines potentiellen Käufers.

Eventuell wollen Sie nicht direkt abgeben, sondern wollen in einer Übergangszeit weiter in Ihrer Praxis bleiben. Auch hier beraten wir Sie unterstützend im rechtlichen und steuerlichen Procedere.

Die freien Berufe sind im starken Wandel begriffen. Dies gilt insbesondere für das (Zulassungs-) Recht der Ärzte. Die sich hieraus ergebenden Möglichkeiten können insbesondere für den Berufseinstieg aber auch für die Abgabe bestehender Praxen genutzt werden.

Ertragsgestaltung

Die Abrechnung ambulanter ärztlicher Leistungen ist leider nicht so einfach wie die Rechnungslegung eines Handwerkers oder der Einkauf im Laden.

Jeder Arzt ist über die staatlich kontrollierte Berufsordnung verpflichtet, seine Leistungen ausschließlich nach den geltenden Gebührenordnungen abzurechnen. Aber sowohl GOÄ als auch EBM bieten oftmals Optimierungsmöglichkeiten. Wir zeigen Ihnen nicht nur die optimale Ausschöpfung der GOÄ oder der Ziffern des EBM, sondern auch mögliche Optimierungen der Behandlungsformen und -geräte.

Wir zeigen Ihnen mögliches Potenzial von der Behandlung bis zum Weg der tatsächlichen Abrechnung, sowie auch diverse Formen der Abrechnung, etwa durch Factoring.

Krisenbewältigung

Im Geschäftsleben ist der Rückspiegel immer klarer als die Frontscheibe.

Verschiedene Formen von Krisen in einer Praxis erfordern verschiedenste Handlungen und Herangehensweisen. Wir kennen die Anzeichen von Strategie-, Erfolgs- oder Liquiditätskrisen und können Ihnen rechtzeitige und individuelle Gegenmaßnahmen empfehlen. Gemeinsam finden wir die Ursachen und entsprechende Lösungen.

Eine wirtschaftliche Schieflage ist anstrengend, arbeitsintensiv und keineswegs einfach, aber mit dem richtigen Konzept lassen sich Krisen meistern und oft sogar abwenden!

Praxisbewertung

Erfolg muss sich bezahlt machen. Sie wollen sich mit einer neuen Praxis selbständig machen? Sie wollen Ihr Lebenswerk einem Nachfolger übergeben? Wir unterstützen Übernehmer und Abgeber bei ihrem Weg in eine neue Zukunft. Dabei muss sich der Kauf der Praxis über den laufenden Betrieb amortisieren und Abgeber sollen für ihr Lebenswerk honoriert werden. Basis hierfür ist eine objektive Praxisbewertung nach aktuellen Standards.

Praxisbörse

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von medicusportal.de zu laden.

Inhalt laden

Apothekenbörse

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von medicusportal.de zu laden.

Inhalt laden

Wirtschaftsberatung

Unternehmerischen Erfolg sicherstellen

Unternehmerischer Erfolg besteht aus vielen Einzelteilen. Die richtige Mischung und optimale Ausgestaltung dieser Einzelteile hilft eine unternehmerische Idee bestmöglich umzusetzen.

Wir kennen die richtigen Hintergründe und tragen dazu bei die optimalen Rahmenbedingungen zu schaffen, um unseren Mandaten den Erfolg ihrer persönlichen Idee zu erleichtern.

Unternehmensanalyse

Erfolg basiert auf Wissen. Wir sorgen dafür, dass Sie zu jeder Zeit über alle Informationen verfügen, die Sie benötigen um richtige Entscheidungen treffen zu können.

Ausgangspunkt ist dabei die Unternehmensanalyse, bei der Ihr Betrieb und dessen Umfeld genauestens unter die Lupe genommen werden. So haben Sie die Möglichkeit auf Änderungen zu reagieren, den Wettbewerb im Auge zu behalten, sich Vorteile gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen, Schwächen abzubauen, Stärken auszubauen, Risiken zu vermeiden und Chancen zu nutzen.

Wir sorgen dabei für die notwendige Informationsbasis.

Finanzplanung

Erfolg braucht eine gute Finanzbasis. Eine detaillierte Finanzplanung gibt Ihnen Sicherheit für die Zukunft. Was kann ich mir leisten? Was kann ich mir in Zukunft leisten? Welches Darlehen ist für mich das Beste? Ihre Finanzen sind ein komplexes, sich permanent veränderndes System. Und Ihre Finanzen entscheiden über Erfolg und Misserfolg.

Nur wenn alle Teile eines komplexen Systems berücksichtigt werden, können sowohl privat wie auch geschäftlich gute Entscheidungen getroffen werden. Und zwar so, dass Sie am Ende des Tages auch noch genügend Geld für sich und Ihre Familie zur Verfügung haben

Businesspläne

Erfolg ist planbar. Der Businessplan ist die Landkarte für Ihre Unternehmung. Er gibt die Richtung vor, zeigt das Potential und die Schwierigkeiten Ihres Vorhabens. Dabei dient er nicht nur zur Vorlage bei Banken, dem Arbeitsamt oder sonstigen Gläubigern, er soll vor allem auch für Sie und Ihre Firma ein wichtiges Planungs- und Kontrollinstrument sein.

Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung, einem tiefen Einblick in zahlreiche Branchen, umfassender Marktkenntnis und unserem Fachwissen in den Bereichen Recht, Steuern sowie Unternehmensberatung, erstellen wir Ihnen einen maßgeschneiderten Businessplan.

Soll - Ist - Vergleiche

Erfolg ist kontrollierbar. Sie sollten jederzeit die bestmögliche Informationsbasis zu Ihrem Unternehmen haben. Dazu gehören auch aktuelle Betriebszahlen. Doch ohne Vergleichsgröße lassen sich diese Zahlen nur begrenzt interpretieren. Erfolgswirksame Maßnahmen zur Zielerreichung können nur auf Basis eines Soll-Ist-Vergleiches entschieden werden.

Wir unterstützen Sie, indem wir Sie regelmäßig mit allen notwendigen Informationen versorgen.

Existenzgründung

Erfolgreich starten mit der eigenen Unternehmung. Dazu gehören Mut, Zuversicht, Können und Wissen.

Gerade am Beginn einer Unternehmung ist eine detaillierte Planung unerlässlich. Oft sind finanzielle Mittel knapp und jeder Schritt muss genau überlegt werden. Gemeinsam sorgen wir für ein kontinuierliches Wachstum, ausreichend Liquidität und langfristigen Erfolg.

Unternehmensbewertung

Erfolg muss sich bezahlt machen. Sie wollen sich mit einem neuen Unternehmen selbstständig machen? Sie wollen Ihr Lebenswerk einem Nachfolger übergeben?

Wir unterstützen Übernehmer und Abgeber bei Ihrem Weg in eine neue Zukunft. Dabei muss sich der Kauf des Unternehmens über den laufenden Betrieb amortisieren und Verkäufer sollen für ihr Lebenswerk honoriert werden. Basis hierfür ist eine objektive Unternehmensbewertung nach aktuellen Standards.

Finanzierungsfrage

Erfolg bei Banken. Unterlagen, Formulare, Selbstauskunft, Businessplan, Verträge, …

Banken brauchen Nachweise und Sicherheiten. Wir arbeiten eng mit zahlreichen Kreditinstituten zusammen und kennen deren Anforderungen und Abläufe.

So kann Ihre Finanzierungsanfrage schnell und professionell bei unterschiedlichen Banken zur Bearbeitung eingereicht werden. Denn eine verspätete Zusage oder gar eine Absage können Sie und Ihr Unternehmen in ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Um dies zu vermeiden unterstützen wir Sie bei Ihrer Finanzierungsanfrage.

Analyse der privaten wirtschaftlichen Situation

Erfolg braucht ein Zuhause. Sie arbeiten um zu leben.

In unserer langjährigen Tätigkeit haben wir immer wieder erfahren, dass schlechte Entscheidungen bei Privatinvestitionen schnell zur Belastung werden können. Plötzlich reicht das Geld nicht mehr, Sie müssen (noch) mehr arbeiten, werden zum Gefangenen Ihrer eigenen Situation. Um ein solches Szenario zu vermeiden, sollten auch privatwirtschaftliche Entscheidungen detailliert geplant werden. Vor allem wenn es sich um größere Investitionen (z.B. Immobilien, Auto) handelt.

Wir unterstützen Sie bei all ihren Vorhaben.

Unterstützung von Steuerberatern

Schnelle und unkomplizierte Unterstützung auf Augenhöhe

Wir unterstützen gerne und häufig andere Steuerberater durch unsere Zusammenarbeit in schwierigen Fällen

Immobilienbesteuerung Spanien

Dr. Schauer – Ihr Spezialist für spanische Immobilienbesteuerung

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Infoportal www.dr-schauer.es

Egal worum es geht.

Details machen den Unterschied.

Wissenswertes

Verschlüsselter Versand von E-Mails

Sichere Kommunikation per E-Mail durch die Kanzlei

Der Versand von E-Mails, deren Inhalt vertraulich oder berufsrechtlich geschützt ist und/oder personenbezogene Daten enthält, erfolgt ausschließlich in verschlüsselter Form.

Unsere Möglichkeiten zum verschlüsselten Versand von E-Mails erfüllen alle berufs- und datenschutzrechtlichen Voraussetzungen. Alle Features und unsere grundlegende Nutzung möchten wir Ihnen nachfolgend aufführen:

Bei sicherer E-Mail Kommunikation unterscheiden wir zwischen technischer Verschlüsselung auf dem Transportweg – also von uns als Sender zu Ihnen als Empfänger – und Zugriffsverschlüsselung, der Wahrung der Vertraulichkeit – also wer ist zum Lesen der Inhalte berechtigt.

Alle unsere ausgehenden E-Mails werden mit einer Transportverschlüsselung TLS versandt. Diese Verschlüsselungsmethode schafft unsererseits alle technischen Voraussetzungen zur verschlüsselten Übermittlung durch unsere Postausgangsserver. Ein Kennwort ist zur Nutzung nicht notwendig, die Verwendung des TLS Protokolls kann providerseitig am Posteingangsserver bereitgestellt werden.

Bei Versand vertraulicher Daten an eine sogenannte allgemeine Empfangsadresse (z.B. info@, kontakt@, praxis@) müssen wir leider davon ausgehen, dass die gesendeten Informationen nicht nur einen eindeutigen Empfänger erreichen. Nachrichten an solche Empfangsadressen versenden wir mit erweiterter Zugriffsverschlüsselung: Kennwortgeschütztes PDF oder S/MIME-verschlüsselt bei erfolgreichem Zertifikatsaustausch.

Erweiterte Verschlüsselung

Sie wünschen sich zusätzliche Sicherheit und Komfort beim E-Mail Empfang?

Mit unseren erweiterten Verschlüsselungsmethoden können wir Ihnen beste Möglichkeiten zur Umsetzung anbieten. Die wesentlichen Informationen dazu finden Sie in der folgenden Übersicht.

Erweiterte Verschlüsselung mit Kennwortschutz

  • Der Inhalt unserer ausgehenden E-Mails wird in ein kennwortgeschütztes PDF-Dokument umgewandelt. Bei erstmaligem Empfang einer verschlüsselten E-Mail legen Sie dieses Kennwort selbst fest. Sie benötigen es bei jedem Öffnen des E-Mail-Inhalts.
  • Zusätzlich zur TLS Transportverschlüsselung ist der Inhalt nochmals vor unbefugtem Zugriff geschützt.
  • Diese Verschlüsselungsmethode ist ohne weitere Installationen oder Registrierungen möglich. Lediglich ein Kennwort muss bei erstmaliger Verwendung festgelegt werden.
  • Diese Verschlüsselungsmethode bietet einfachen und kostenlosen Schutz vor ungewolltem Zugriff, bringt jedoch einen Komfortverlust beim Empfang von Nachrichten, insbesondere mit Anhängen.
  • Dies ist die Standardverschlüsselungsmethode bei allgemeinen Empfangsadressen

Premium Verschlüsselung mit persönlichen S/MIME Zertifikaten

  • Jeder unserer Mitarbeiter verfügt über ein S/MIME (Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions) Zertifikat. Ausgehende E-Mail-Nachrichten werden damit digital signiert und ermöglichen eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung durch Zertifikatsaustausch. Voraussetzung für diese Verschlüsselung ist das Vorhandensein eines S/MIME-Zertifikats auf Empfängerseite.
  • Sind alle Voraussetzungen erfüllt, ermöglicht diese Methode eine E-Mail Kommunikation mit sehr hohem Sicherheitsstandard und höchstem Komfort.
  • Diese Art der Verschlüsselung dient dazu, die Integrität der Nachricht zu gewährleisten, authentifiziert Absender und Empfänger und schützt die Daten mittels kryptografischer Methoden.
  • Ein solches Zertifikat lässt sich in der Regel universell verwenden, sowohl auf Desktop-Computern als auch Smartphones und Tablets.
  • Ein weiteres Highlight: Sie können damit nicht nur mit uns komfortabel und verschlüsselt kommunizieren, sondern mit allen Ihren Empfängern, wenn diese ebenfalls einen Zertifikatsaustausch ermöglichen.
  • Ein S/MIME-Zertifikat ist für jede E-Mail-Adresse notwendig und kann über verschiedene Dienstleister für eine entsprechende Gebühr bezogen werden. Unser Partner Computer Bauer unterstützt Sie gerne bei Kauf und Installation der Zertifikate, sofern Sie dies benötigen. Die Gebührenverrechnung erfolgt in diesem Fall direkt mit Computer Bauer.

Sie möchten ein dieser erweiterten Verschlüsselungsmethoden nutzen? Bitte füllen Sie das Formular „Nutzung erweiterte E-Mail Verschlüsselung“ aus und lassen es uns per E-Mail zukommen. Sie finden das Formular auf unserer Homepage im Bereich hier.

Nutzung allgemeiner Empfangsadressen ohne erweiterte Verschlüsselung

Sollten Sie den Wunsch haben, E-Mails von uns in unverschlüsselter Form an eine allgemeine Empfangsadresse zu erhalten, so dürfen wir Sie bitten, unsere Einverständniserklärung anzufordern und vollständig ausgefüllt und unterschrieben an uns zurückzusenden.

Verschlüsselter Versand von E-Mails an die Kanzlei

Natürlich möchten auch Sie beim Versand Ihrer vertraulichen Daten an uns Ihre eigenen Sicherheits- und Datenschutzvorgaben erfüllen. Mit der Transportverschlüsselung TLS und mit der Premium Verschlüsselung mit S/MIME-Zertifikaten bieten wir zwei Methoden die dies – bei Erfüllung aller (technischer) Voraussetzungen – ermöglichen können. Durch die unterschiedlichsten Vorgaben zu Datenschutz und Vertraulichkeit von Informationen ist es uns jedoch nicht möglich eine Prüfung einer für Sie geeigneten Übermittlungsmethode durchzuführen. Wir dürfen Sie daher bitten, sich diesbezüglich an eine für Sie qualifizierte Stelle zu wenden (z.B. Ihren Datenschutzbeauftragen oder Vertretungen Ihres Berufsstandes). Eine Prüfung der technischen Voraussetzungen Ihrer IT-Struktur ist uns ebenfalls nicht möglich. Hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren IT-Dienstleister oder Provider.

Bitte wenden Sie sich bei Nutzung einer anderen Verschlüsselungsmethode vorab an den Empfänger/unseren Mitarbeiter, um mögliche Empfangsprobleme zu vermeiden. Selbstverständlich sind wir bemüht alle Ihre Erfordernisse zu erfüllen, sofern diese mit unseren IT-Sicherheitsrichtlinien kompatibel sind.

Newsletter

April 2021: 

März 2021: 

Februar 2021: 

Januar 2021: 

Dezember 2020: 

November 2020: 

Oktober 2020: 

September 2020: 

August 2020: 

Juli 2020

Juni 2020

Mai 2020

April 2020

Februar 2020

Januar 2020

Dezember 2019

November 2019

Oktober 2019:

September 2019:

Juli 2019:

Juni 2019:

Mai 2019: 

April 2019: 

März 2019:

Februar 2019:

Januar 2019:

Dezember 2018:

Wir auf facebook und instagram

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite sowie Instagram-Seite. Dort finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen sowie Neuigkeiten aus unserer Kanzlei.

Meditaxa Group e.V.

Unseren Artikel finden Sie auf Seite 7

Unseren Artikel finden Sie ab Seite 14

COVID-19: AKTUELLE SONDERINFOS

AKTUELLE WEBINARE

20.10.2021, 13 Uhr: 

Digital Health hat durch Covid-19 Fahrt aufgenommen – Leistungserbringer aus dem Gesundheitsbereich stellten sich zunehmend digital auf und erweiterten ihr Angebot. Die Abrechenbarkeit der Leistungen ist hierbei enorm wichtig, es wird zwischen begrenzten Pilotprojekten und der sogenannten Regelversorgung unterschieden. Die Firma EvoCare ist führender Anbieter und Partner für Ärzte in der Regelversorgung.

In diesem Webseminar werden Ihnen nicht nur alle wichtigen Grundlagen und Informationen vorgestellt, sondern Sie erhalten auch einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten sowie Optimierung Ihrer Honorarerlöse.

Inhalte und Programmablauf des Webseminars
🔸13:00 – 13:10 Uhr:
Vorstellung und Moderation Herr Dr. Schauer, Fr. Westermeier
🔸13:10 – 13:40 Uhr:
Einführung asynchrone Patientenführung
Möglichkeiten zur Versorgung und Ökonomie, Herr Dr. Kohnen
🔸13:40 – 14:00 Uhr:
Bundesweite Evaluations-Studie; Herr Dr. Hein
🔸14:00 – 14:20 Uhr:
Vorführung und Erfahrungsberichte; Orthopädie, Physiotherapie, Teilnehmer und
Herr B. Brechtelsbauer
🔸anschließend offene Diskussionsrunde – Austausch
🔸14:30 Uhr
Ende des Webinars

Anmeldung
Melden Sie sich jetzt direkt kostenlos und unverbindlich hier an und profitieren Sie von einem umfassenden Fachwissen und Know-how von unseren Experten!

WEBINAR ARCHIV FÜR BESTEHENDE NEWSLETTER ABONNENTEN

Sie haben bereits unseren Newsletter abonniert?

Im Newsletter „Webinar Archiv“ vom 03.04.2020 haben wir Ihnen die entsprechenden Zugangsdaten bereits mitgeteilt.

Sie finden unser Webinar-Archiv hier.

WEBINAR ARCHIV FÜR NEUE NEWSLETTER ABONNENTEN

Checklisten für die Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.deubner-online.de zu laden.

Inhalt laden

Gründer- und Abgeberforumswebinare für Humanmediziner

Weitere Existenzgründer – und Abgeber Webinare in Zusammenarbeit mit der EAZF und dem BLZK folgen demnächst

Wir bleiben aus Tradition innovativ.

Jeder nutzt seinen Freiraum, um etwas zu bewegen.

Über uns

Profil

„Eine Sache ist nie so gut, dass man sie nicht noch ein bisschen besser machen kann“

Seit 1959 beraten wir Privat- und Geschäftsmandanten rund um das Thema Steuern und Finanzen. Aufgrund der fachlichen Kompetenz und der Dienstleistungsbereitschaft des Teams konnten wir uns nicht nur erfolgreich etablieren, sondern auch einen guten Ruf in der Region erwerben.

Mit der Zeit sind das Aufgaben- und Erfahrungsspektrum gewachsen, so dass sich mit unserer Kanzlei heute ein erfolgreiches Beratungsunternehmen mit einem versierten Team von Mitarbeitern präsentiert.

Die Namen Erich und Dr. Ralf Schauer stehen seither für Kompetenz und Serviceorientiertheit gegenüber den Mandanten.

Seit dem 01.01.2014 sind wir eine Partnerschaftsgesellschaft. Mit den beiden Partnern Dr. Ralf Schauer und Dr. Matthias Rothammer vereinen sich Fachkompetenz und Servicegedanke im steuerlichen und auch juristischen Bereich. Seit dem 01.07.2017 ist Herr Michael Witschel als weiterer Partner mit dazu gekommen. Herr Dr. Nikolaus Kastenbauer ist seit 26.09.2018 vierter Partner der Gesellschaft. Mit unserer besonderen Kompetenz und langen Erfahrung im Heilberufesektor kennen wir die Besonderheiten dieses Bereiches besonders gut.

Service heißt vor allem, Aufträge schnell und kompetent abzuwickeln und den Mandanten so in steuerlichen und finanziellen Angelegenheiten den Rücken frei zu halten. Stetig für den Mandanten da zu sein und konkret auf seine Bedürfnisse einzugehen, ist für uns der Schlüssel für eine erfolgreiche geschäftliche Partnerschaft, denn Unternehmer sind stark eingebunden in ihr Tagesgeschäft.

Kundengespräche führen, mit Lieferanten verhandeln, Aufträge koordinieren – all das hat Vorrang. Da ist es gut, wenn man einen Partner hat, der die Situation des Unternehmens kennt. Deshalb sind wir als Ansprechpartner für unsere Mandanten da. Bei kleinen Fragen ebenso wie bei großen Projekten.

Vorausschauende steuerliche Betreuung heißt für uns, den Mandanten frühzeitig über die zu erwartenden steuerlichen Belastungen zu informieren und vor anstehenden Entscheidungen nach Lösungen zu suchen, die aus wirtschaftlicher und steuerlicher Sicht gleichermaßen optimiert sind.
Für uns ist es selbstverständlich, dass wir laufend die aktuellen Zahlen unserer Mandanten analysieren und die Mandanten persönlich auf wichtige Entwicklungen und Besonderheiten aufmerksam machen.

Wir sind stolz in unserer Region, in Murnau und auch in München bereits seit so langer Zeit aktiv zu sein. Wir sind inzwischen eine der größten Kanzleien im bayerischen Oberland und freuen uns, dass wir mit unseren ca. 100 Mitarbeitern immer mehr Mandanten von uns überzeugen können.

Netzwerk

Wir kooperieren mit ausgewählten selbständigen Kanzleien von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.

Im Bereich des Rechtes der Heilberufe arbeiten wir darüber hinaus erfolgreich mit diversen sonstigen Leistungserbringern für Mitglieder der Heilberufe zusammen

Einige unserer Kooperationspartner haben wir nachfolgend aufgeführt:

Unternehmensberatung Heilberufe:

Ebert Klaus Wirtschaftsberatung Finanzdienstleistungen
Nymphenburger Straße 113
80636 München
Tel.: +49 (0) 89/ 55 29 117-10
Fax: +49 (0) 89/ 55 29 117-20
Homepage: www.consulting-med.de

Kock & Voeste
Existenzsicherung für die Heilberufe GmbH
Kantstraße 44/45
10625 Berlin
Tel.: +49 (0) 30/ 31 86 69-0
Fax: +49 (0) 30/ 31 86 69-30
Homepage: www.kockundvoeste.de

ConMedi GmbH
Unterfeld 19 A
84184 Tiefenbach
Tel.: + 49 (0) 8709/ 94 30 253
Fax: + 49 (0) 8709/ 94 30 254
Homepage: www.conmedi.de

meditaxa Group e.V.
Brunshofstr. 12
45470 Mülheim
Telefon: (0 208) 3 08 34-0
Telefax: (0 208) 3 08 34-19
Homepage: www.meditaxa.de

Rechtsanwälte Familienrecht:

Lotter Rechtsanwälte
Residenzstraße 23
80333 München
Tel.: +49 (0) 89/ 62 44 78-0
Fax: +49 (0) 89/ 76 24 478-24
Homepage: www.lotter-familienrecht.de

Wirtschaftsprüfer:

AWP Wirtschaftstreuhand GmbH
Im Gewerbepark C 30
93059 Regensburg
Tel.: +49 (0) 941/ 49 090-0
Fax: +49 (0) 941 / 49 090-10
Homepage: www.kanzlei-awp.de

Finanzierungspartner:

Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG
Richard-Oskar-Mattern-Straße 6
40547 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 59 98-0
fax: +49 (0) 211 / 59 38 77
Homepage: www.apobank.de

Notare:

Notariat Krick & Birnstiel
Amiraplatz 3, im Luitpoldblock
80333 München
Tel.: +49 (0) 89 / 29 01 49-0
Fax: +49 (0) 89 / 29 92 49
Homepage: www.notare-krick-birnstiel.de

Sonstige:

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Elsenheimerstr. 39
80687 München
Tel.: +49 (0) 89/ 57 093-0
Fax: +49 (0) 89 / 57 093-61 930
Homepage: www.kvb.de

eazf GmbH
Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung
der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK)
Fallstraße 34
81369 München
Tel.:  +49 (0) 89/ 230 211 400
Fax:  +49 (0) 89/ 230 211 406
Homepage: www.eazf.de

eazf Consult GmbH
Fallstr. 34
81369 München
Tel.:  +49 (0) 89/ 230 211 416
Fax:  +49 (0) 89/ 230 211 488
Homepage: www.eazf-consult.de

Auslandskooperationen:

Kitzbüheler Wirtschaftstreuhand Karl Koller KG
Josef-Pirchl-Straße 18
6370 Kitzbühel
Tel.: +43 (0) 53 56/ 69 96
Fax: +43 (0) 53 56/ 69 96-26
Homepage: www.koller-kitzbuehel.com

European Accounting Palma de Mallorca
Complejo Can Granada
Camí dels Reis 308, Torre A, 2°
E-07010 Palma de Mallorca
Tel.: +34 971 679 418
Fax: +34 971 676 904
Homepage: www.europeanaccounting.net

Kooperationspartner der Hochschule für angewandtes Management GmbH

Dr. Schauer Steuerberater –Rechtsanwälte PartG mbB ist seit dem Wintersemester 2018/19 neuer Kooperationspartner der Hochschule für angewandtes Management GmbH.

Die Hochschule für angewandtes Management ist mit über 3.000 Studierenden die größte private Hochschule Bayerns und pflegt Kooperationen mit über 200 Partnern aus der Wirtschaft.

Das innovative, semi-virtuelle Studienkonzept der Hochschule erlaubt eine optimale Vereinbarkeit der Hochschulausbildung mit Beruf, Leistungssport, Familie und Freizeitaktivitäten.

Die staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Ismaning (bei München) hat Studienzentren in ganz Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz.

Weitere Informationen unter https://www.fham.de.

Mitgliedschaften

Steuerberaterkammer Bayern
Nederlinger straße 9
80638 München
Tel.: +49 (0) 89 / 15 79 02 – 0
Fax: +49 (0) 89 / 15 79 02 – 19
Homepage: www.stbk-muc.de

Datev e.g.
90329 Nürnberg
Tel.: +49 911 319-0
Fax: +49 911 319-3196
Homepage: www.datev.de

Deutsches Netzwerk Versorgungsstrukturen
Königstraße 10
30175 Hannover
Tel.: +49 (0) 511 / 3403 215
Fax: +49 (0) 511 / 3403 211
Homepage: www.dnvs.de

Centrale für Gmbh
Dr. Otto Schmidt kg
Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
Tel.: +49 (0) 221-93738-01
Fax: +49 (0) 221-93738-954
Homepage: www.centrale.de

Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland
Herbert-Lewin-Platz 3
10623 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 4005-0
Fax: +49 (0) 30 / 39493739
Homepage: www.zi.de

meditaxa Group e.V.
Fachkreis für Steuerfragen der Heilberufe
Brunshofstr. 12
45470 Mülheim
Telefon: (0 208) 3 08 34-0
Telefax: (0 208) 3 08 34-19
Homepage: meditaxa.de

Auszeichnungen

Top Steuerkanzlei 2017, Focus

Top Steuerberater 2017, Focus-Money

Top Steuerkanzlei 2016, Focus

Siegel_TOP_Steuerberater_Beratung & Steuererklärung

Top Steuerberater 2016, Focus-Money

Top Steuerkanzlei 2015, Focus

focus-top-steuerkanzlei2015

Top Steuerberater 2015, Focus-Money

focus-money-steuerberater2015

zum artikel

Top Steuerkanzlei 204, Focus

Top Steuerberater 2014, Focus-Money

focus-money-steuerberater2014

Soziales Engagement

Wir fühlen uns sehr verbunden mit der Region und den Gemeinden in denen wir tätig sind. Diese Verbundenheit und unsere Einstellung das Miteinander und die soziale Weiterentwicklung zu fördern sind für uns nur zwei von vielen Gründen uns nachhaltig zu engagieren.

Wir unterstützen daher unterschiedliche Projekte und Einrichtungen in unserem Umfeld.

Zur Weihnachtszeit 2017 haben wir Familie Sopp aus Pfarrkirchen. Die 35-jährige Karin Sopp ist Altenpflegerin, sie führt ein bodenständiges, glückliches Leben mit ihrem Mann und der heute 2-jährigen Tochter. Doch vor gut einem Jahr wacht Karin plötzlich in der Nacht in ihrem Bett auf und spürt ihre Beine nicht mehr. Sie wird ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte stellen fest: Die 35-Jährige ist querschnittsgelähmt.
Warum, das wissen die Mediziner bis heute nicht. Karin wird etliche Male untersucht, sie bekommt Therapien, wird auf Reha geschickt. Doch die Lähmung am Körper lässt nicht nach.
Die junge Mutter hat aber noch nicht aufgegeben, sie trainiert ihren Körper und ihre Muskeln täglich an einer Maschine. Und tatsächlich zeigen sich erste Erfolge: Die rechte Hand kann sie wieder etwas bewegen. Die Familie muss dringend ihr Haus umbauen, damit sich Karin in ihrem Rollstuhl alleine bewegen kann.

Zur Weihnachtszeit 2016 haben wir die 26-jährige Karin und Ihre Familie aus dem Raum Bayreuth unterstützt. Karin pflegt ihre beiden schwerstkranken Eltern zuhause. Wir wollen mit unserer Spende den Alltag von Karin und Ihrer Familie ein wenig erleichtern.

Zur Weihnachtszeit 2015 haben wir Familie Braun, bei der seit kurzem auch Frau Braun zum Pflegefall geworden ist, mit einer Spende bei der Anschaffung eines Kleinbusses für ihre beiden Behinderten, im Rollstuhl sitzenden Zwillingstöchter unterstützt.

Im Jahr 2014 haben wir dem Staffelsee Gymnasium Murnau 26 Computer zur Verwendung in EDV-Klassenzimmern gespendet.
Zur Weihnachtszeit 2014 haben wir mit Spenden die Stiftung „Antenne Bayern hilft“ und die „SOS-Kinderdörfer“ unterstützt.

Zur Weihnachtszeit 2013 haben wir den “bunten Kreis” der Kinderklinik Augsburg mit einer Spende unterstützt. Dadurch konnte es ermöglicht werden einem kleinen Mädchen eine kostspielige und aufwendige Operation zu finanzieren.

Herr Dr. Schauer ist ebenfalls großes Fördermitglied der SOS-Kinderdörfer.

Karriere

Dort finden Sie uns

Murnau

Barbarastraße 17
82418 Murnau am Staffelsee
Tel: +49 8841 67697-0
Fax: +49 8841 67697-180
info@dr-schauer.de

München

Landshuter Allee 10
80637 München
Tel: +49 89 1894760-0
Fax: +49 89 189 4760 – 99
info@dr-schauer.de

  

Wir sind mehr als eine Gruppe Einzelner.

Wir sind eine Gemeinschaft.

loest-margritmaier-andreasmerk-alexandernachtmannosterkorn-alexandrapetker-stuckert-marinapllana-zvetanapohl-janerothammersalzmann-reneschauerschlickenrieder-michaelaschmidt-sabineschubertschweiger-thomassiebachmeyerspeth-claudiasteigenberger-antoniastrauß-gabistreif-ulrich 

Unsere vierbeinigen Mitarbeiter

Impressum und Kontakt

Kontakt

Tel.: +49 8841 676970
Fax: +49 8841 67697180

info@dr-schauer.de

Impressum

Angaben nach § 5 TMG:

Anbieter:

Dr. Schauer Steuerberater-Rechtsanwälte PartG mbB
Barbarastr. 17
82418 Murnau am Staffelsee
Telefon: +49 (0) 8841/67697-0
Telefax: +49 (0) 8841/67697-180
Email: info@dr-schauer.de

Vertreten durch:

Partner: Dr. Ralf Erich Schauer, Dipl.-kfm., Steuerberater, Murnau
Partner: Dr. Matthias Rothammer, Rechtsanwalt, München
Partner: Michael Witschel, Steuerberater, München
Partner: Prof. Dr. Nikolaus Kastenbauer, Steuerberater, Rechtsanwalt, München

Partnerschaftsregister:

Registergericht München, Part-Register-Nr.: pr1276

Berufsbezeichnung:
Steuerberater, Rechtsanwalt

Berufsbezeichnung Steuerberater verliehen in:
Bundesrepublik Deutschland

Berufsbezeichnung Rechtsanwalt verliehen in:
Bundesrepublik Deutschland

Aufsichtsbehörde Steuerberater:

Steuerberaterkammer München
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Nederlinger Straße 9
80638 München
Telefon: +49 (0)89/ 15 79 02-0
Telefax: +49 (0)89/ 15 79 02-19
Email: info@stbk-muc.de

Aufsichtsbehörde Rechtsanwälte:

Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Tal 33, 80331 München
Telefon: +49 (0) 89/ 53 29 44-0
Telefax: +49 (0) 89/ 53 29 44-28
email: info@rak-m.de
Homepage: www.rak-muechen.de

Zuständige Kammer Steuerberater:

Steuerberaterkammer München
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Nederlinger Straße 9
80638 München
Telefon: +49 (0)89/ 15 79 02-0
Telefax: +49 (0)89/ 15 79 02-19
Email: info@stbk-muc.de
Homepage: www.steuerberaterkammer-muenchen.de

Zuständige Kammer Rechtsanwälte:

Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Tal 33, 80331 München
Telefon: +49 (0)89/ 53 29 44-0
Telefax: +49 (0)89 53 29 44-28
Email: info@rak-m.de
Homepage: www.rak-muenchen.de

Berufsrechtliche Regelungen Steuerberater

Die maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen für Steuerberater sind:

        • Steuerberatungsgesetz (StBerG)
        • Berufsordnung für Steuerberater (BOStB)
        • Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
        • Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)

Die Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer unter www.bstbk.de (dort unter Downloads – Berufsrechtliches Handbuch) eingesehen werden.

Berufsrechtliche Regelungen Rechtsanwälte

Die maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte sind:

        • die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
        • die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
        • das Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG),
        • die Fachanwaltsordnung (FAO),
        • die Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft,
        • das Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG).

Alle Texte sind über die Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de unter „Berufsrecht” abrufbar.

Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE 292670858

Angaben nach §2 Abs. 1 Nr. 11 DL-InfoV:
Die erste Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40198 Düsseldorf. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in Europa und dem europäischen Wirtschaftsraum und genügt damit mindestens den Anforderungen der § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff. der Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DvStB).

Informationen nach dem Verbraucherstreitbeteiligungsgesetz

Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Newsletter Haftungsausschluss und Quellen

Der dr. schauer Newsletter dient der Information unserer Mandanten sowie der interessierten Öffentlichkeit. Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Wir übernehmen dennoch keine Gewähr und keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise. Aufgrund künftiger Entwicklungen können Änderungen eintreten. Wir übernehmen keine Verpflichtung, hierüber zu informieren. Die Informationen in dieser Publikation ersetzen auch keinesfalls die individuelle Prüfung des Einzelfalls. Wir übernehmen keine Gewähr für Gestaltungen, die ohne unsere individuelle Beratung umgesetzt werden.

©  12/2018. Herausgeber dieses Druckwerks ist die Dr. Schauer PartG mbB, Murnau. Wir weisen darauf hin, dass das Urheberrecht sämtlicher Texte und Grafiken in diesem Druckwerk bei uns als Herausgeber und ggf. bei den Autoren liegt. Die begründeten Urheberrechte bleiben umfassend vorbehalten. Jede Form der Vervielfältigung z.B. auf drucktechnischem, elektronischem, optischem, photomechanischem oder ähnlichem Wege –auch auszugsweise –bedarf der ausdrücklichen, schriftlichen Einwilligung des Herausgebers und ggf. des Autors. Es ist Dritten nicht gestattet, das Druckwerk –auch auszugsweise –zu vervielfältigen.

Newsletter Quellen
Artikel: „Heilberufe: Wie viel Marke braucht eine Arztpraxis oder warum Praxismarketing Leben retten kann“
Quelle: Dr. Rinner & Partner Institut für wirtschaftliche Praxisführung, Artikel von Daniela Wiessner

Artikel: „Wann Pflegekosten als außergewöhnliche Belastungen abziehbar sind“
Quelle: https://www.haufe.de/steuern/kanzlei-co/pflegefall-in-der-familie-und-steuerliche-aspekte/pflegekosten-sind-aussergewoehnliche-belastungen_170_270170.html

Artikel: „BMG plant das „Digitale Versorgung Gesetz“
Quelle: https://www.iww.de/zp/archiv/referentenentwurf-bmg-plant-das-digitale-versorgung-gesetz-f121289

Artikel: „Weitergabe von Präparaten zur Heimselbstbehandlung durch eine Gemeinschaftspraxis“
Quelle: https://www.haufe.de/steuern/rechtsprechung/abfaerbung-gewerblicher-einkuenfte-abgabe-von-arzneimitteln_166_492278.html

Artikel: „Datenschutz in Praxen“
Quelle: IWW Institut, BZÄK-Pressemitteilung vom 28.06.2019, Datenschutz in Praxen – 10er Schwelle angehoben-Verantwortung des Arztes muss aber am Konnektor enden 122044

Artikel: „Zuschüsse und Fördermittel für Zahnarztpraxen“
Quelle: IWW Institut/ZP/Archiv/DieTop10derFördermittelfürZahnärzte/ Teil4/Digitalisierung-ZuschüsseundFördermittelfürZahnarztpraxen

Artikel: „Neuigkeiten zum 01.09.2019 bzgl. des Terminservice- und Versorgungsgesetzes“
Quelle: KBVT/ Terminservice- und Versorgungsgesetz

Artikel: „Mehr Sicherheit beim Online-Banking, breiteres Angebot an Zahlungsdiensten: überarbeitete Richtlinie PSD2 tritt am 14. September in Kraft“
Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/recht/mehr-sicherheit-beim-online-banking-und-breiteres-angebot-an-zahlungsdiensten-ueberarbeitete-richtlinie-psd2-tritt-in-kraft/

Artikel: „Compliance zur Vorbereitung auf die Kassen Nachschau“
Quelle: https://www.haufe.de/steuern/kanzlei-co/bussgelder-wegen-fehlerhafter-kassenfuehrung-vermeiden/compliance-zur-vorbereitung-auf-die-kassen-nachschau_170_493892.html

Artikel: „Förderung der Mitarbeitergesundheit mit steuerlichen Vorteilen“
Quelle: https://www.arzt-wirtschaft.de/gesundheitsfoerderung-diese-massnahmen-koennen-praxisinhaber-steuerlich-absetzen/

Artikel: „Pflicht zur Einzelaufzeichnung der Geschäftsvorfälle“
Quelle: https://www.haufe.de/steuern/kanzlei-co/bussgelder-wegen-fehlerhafter-kassenfuehrung-vermeiden/pflicht-zur-einzelaufzeichnung-der-geschaeftsvorfaelle_170_493894.htm

Artikel: „Unser Steuer-Tipp zum Jahresende:
https://www.haufe.de/steuern/kanzlei-co/vorauszahlung-von-privaten-krankenversicherungsbeitraegen_170_304490.html

Artikel: Neues Jahr – neues (Steuer-) Glück ?“:
Quelle: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/nachrichten-steuern-und-recht/steuern/wichtige-steuerliche-neuregelungen-januar-2020/
https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/232932

Artikel: „Digitale Gesundheitsversorgung auf Rezept!“
Quelle: https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/gesundheits-apps-koennen-ab-2020-vom-arzt-verschrieben-werden-a-1295357.html
https://www.ikk-classic.de/gesund-machen/digitales-leben/digitale-gesundheitsversorgung

Artikel: Das sollen Steuerpflichtige jetzt im Zusammenhang mit der Corona Krise im Blick haben:
Quelle: https://www.iww.de/astw/sonstige-steuern/wichtige-hinweise-fuer-die-beratung-steuerliche-fragen-des-arbeitnehmers-im-zusammenhang-mit-der-corona-krise-f128488?content=inhalt&utm_campaign=nl-kstb&utm_source=iww-newsletter&utm_medium=email&utm_content=2020-05-12

https://www.vbw-bayern.de/vbw/ServiceCenter/Corona-Pandemie/Kurzarbeit/Aufstockung-KUG.jsp

Artikel: Praxisveräußerung
https://www.haufe.de/steuern/rechtsprechung/praxisveraeusserung-unter-fortfuehrung-der-freiberuflichen-taetigkeit_166_523238.html

Artikel: Patientendaten-Schutzgesetz ‒ neue Pflichten für Zahnärzte ab 2021
QUELLE: AUSGABE 08 / 2020 | SEITE 3 | ID 46736167
https://www.iww.de/zp/ihr-gutes-recht/gesetzgebung-patientendaten-schutzgesetz-neue-pflichten-fuer-zahnaerzte-ab-2021-f131837
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/pressemitteilungen/2020/3-quartal/pdsg-bundestag.html

Artikel: Corona – schon jetzt an die Steuererklärung 2020 denken
https://www.merkur.de/leben/geld/homeoffice-steuer-absetzen-bayern-hessen-vorschlag-corona-zr-13755365.html
https://www.steuertipps.de/steuererklaerung-finanzamt/steuererklaerung/corona-schon-jetzt-an-die-steuererklaerung-fuer-2020-denken

Artikel: Diese steuerlichen News sollten Sie im November kennen
https://www.haufe.de/steuern/kanzlei_co/Anhebung-der-Umsatzsteuersaetze-zum-112021_170_528562.html?ecmId=31410&ecmUid=4049118&chorid=00511434&newsletter=news%2FPortal-Newsletter%2FSteuern%2F53%2F00511434%2F2020-11-03%2FTop-News-Anhebung-der-Umsatzsteuersaetze-zum-112021        

Artikel: Der Einfluss der Corona-Pandemie auf die Wirtschaftsleistung
Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Lage (2020) Corona-Krise gemeinsam bewältigen, Resilienz und Wachstum Stärken. Jahresprognose. Verfügbar unter: https://www.sachverstaendigenrat-wirtschaft.de/fileadmin/dateiablage/gutachten/jg202021/JG202021_Gesamtausgabe.pdf

Artikel: Corona Regelungen Ausbildung
Quelle: »TK-Sonderheft 09/2020
https://www.personalwirtschaft.de/personalentwicklung/ausbildung/artikel/corona-regelungen-in-der-ausbildung.html

Artikel: Corona-Liquidiätshilfe jetzt gesetzlich verankert
Quelle: https://www.iww.de/zp/recht/gesetzgebung-corona-liquiditaetshilfe-jetzt-gesetzlich-verankert-f134820

Artikel: Jameda darf möglicherweise gekaufte positive Arztbewertungen mit Warnhinweis versehen
IWW, Zahnarztpraxis professionell (MITGETEILT VON RA, FA FÜR MEDR, PHILIP CHRISTMANN, BERLIN, CHRISTMANN-LAW.DE), QUELLE: AUSGABE 12 / 2020 | SEITE 1 | ID 47014692

Artikel: Steueränderungen 2021: Alle Neuerungen im Überblick
https://www.steuern.de/steueraenderungen-2021.html

Artikel: Diese Steueränderungen sollten Sie kennen (März 2021)

https://www.haufe.de/steuern/gesetzgebung_politik/Drittes-Corona-Steuerhilfegesetz_168_536148.html?ecmId=32084&ecmUid=4049118&chorid=00511434&newsletter=news%2FPortal-Newsletter%2FSteuern%2F53%2F00511434%2F2021-03-09%2FTop-News-Drittes-Corona-Steuerhilfegesetz

Artikel: Homeoffice Lohnsteuer und Kostenerstattung
https://www.haufe.de/steuern/kanzlei-co/homeoffice-lohnsteuerliche-behandlung-v-kostenerstattungen_170_541648.html

Datenschutzerklärung, Pflichtinformationen nach DSGVO

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Unsere Pflichtinformationen finden Sie unter diesem Link: Pflichtinformationen nach DSGVO.

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich
Hauptstraße 68
D-02742 Friedersdorf

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Ulrich Streif
Barbarastr. 17
82518 Murnau

Telefon: +49 8841 67697 100
E-Mail: ulrich.streif@dr-schauer.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Datenschutz­beauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Ulrich Streif
Barbarastr. 17
82418 Murnau

Telefon: +49 8841 67697 100
E-Mail: ulrich.streif@dr-schauer.de

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Daten­übertrag­barkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Newsletter

Newsletter­daten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Für die Abwicklung der Newsletter nutzen wir Newsletterdiensteanbieter, die nachfolgend beschrieben werden.

Sendinblue

Diese Website nutzt Sendinblue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland.

Sendinblue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert.

Datenanalyse durch Sendinblue

Mit Hilfe von Sendinblue ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z. B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden.

Außerdem können wir erkennen, ob nach dem Öffnen/ Anklicken bestimmte vorher definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). Wir können so z. B. erkennen, ob Sie nach dem Anklicken des Newsletters einen Kauf getätigt haben.

Sendinblue ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen („clustern“). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.

Wenn Sie keine Analyse durch Sendinblue wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Ausführliche Informationen zum zu den Funktionen von Sendinblue entnehmen Sie folgendem Link: https://de.sendinblue.com/newsletter-software/.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Speicherdauer

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

6. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Web Fonts (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Wordfence

Wir haben Wordfence auf dieser Website eingebunden. Anbieter ist Defiant Inc., Defiant, Inc., 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104, USA (nachfolgend Wordfence).

Wordfence dient dem Schutz unserer Website vor unerwünschten Zugriffen oder bösartigen Cyberattacken. Zu diesem Zweck stellt unsere Website eine dauerhafte Verbindung zu den Servern von Wordfence her, damit Wordfence seine Datenbanken mit den auf unserer Website getätigten Zugriffen abgleichen und ggf. blockieren kann.

Die Verwendung von Wordfence erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einem möglichst effektiven Schutz seiner Website vor Cyberattacken. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.wordfence.com/help/general-data-protection-regulation/.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

7. Audio- und Videokonferenzen

Datenverarbeitung

Für die Kommunikation mit unseren Kunden setzen wir unter anderen Online-Konferenz-Tools ein. Die im Einzelnen von uns genutzten Tools sind unten aufgelistet. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokonferenz via Internet kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und dem Anbieter des jeweiligen Konferenz-Tools erfasst und verarbeitet.

Die Konferenz-Tools erfassen dabei alle Daten, die Sie zur Nutzung der Tools bereitstellen/einsetzen (E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer). Ferner verarbeiten die Konferenz-Tools die Dauer der Konferenz, Beginn und Ende (Zeit) der Teilnahme an der Konferenz, Anzahl der Teilnehmer und sonstige „Kontextinformationen“ im Zusammenhang mit dem Kommunikationsvorgang (Metadaten).

Des Weiteren verarbeitet der Anbieter des Tools alle technischen Daten, die zur Abwicklung der Online-Kommunikation erforderlich sind. Dies umfasst insbesondere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung.

Sofern innerhalb des Tools Inhalte ausgetauscht, hochgeladen oder in sonstiger Weise bereitgestellt werden, werden diese ebenfalls auf den Servern der Tool-Anbieter gespeichert. Zu solchen Inhalten zählen insbesondere Cloud-Aufzeichnungen, Chat-/ Sofortnachrichten, Voicemails hochgeladene Fotos und Videos, Dateien, Whiteboards und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der verwendeten Tools haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters. Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung durch die Konferenztools entnehmen Sie den Datenschutzerklärungen der jeweils eingesetzten Tools, die wir unter diesem Text aufgeführt haben.

Zweck und Rechtsgrundlagen

Die Konferenz-Tools werden genutzt, um mit angehenden oder bestehenden Vertragspartnern zu kommunizieren oder bestimmte Leistungen gegenüber unseren Kunden anzubieten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Des Weiteren dient der Einsatz der Tools der allgemeinen Vereinfachung und Beschleunigung der Kommunikation mit uns bzw. unserem Unternehmen (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt der Einsatz der betreffenden Tools auf Grundlage dieser Einwilligung; die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Video- und Konferenz-Tools erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der Konferenz-Tools zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der Konferenz-Tools.

Eingesetzte Konferenz-Tools

Wir setzen folgende Konferenz-Tools ein:

Zoom

Wir nutzen Zoom. Anbieter dieses Dienstes ist die Zoom Communications Inc., San Jose, 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA. Details zur Datenverarbeitung entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Zoom: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

8. Eigene Dienste

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z. B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

Verbinden wir uns